Der erste Motomogli-Newsletter!

 

<< ABONNIERE DEN MOTOMOGLI NEWSLETTER (UNTEN) >>

um den nächsten Newsletter bequem per Email zu erhalten!


 

 

Liebe Leserinnen, lieber Leser,

herzlich willkommen beim ersten Motomogli-Newsletter!

 

Was Mogli und ich in den letzten Monaten getrieben haben wisst ihr ja bereits, aber dank Corona ist auch hinter den Kulissen so einiges passiert.

Hier ein kurzer Überblick was sich seit der Eröffnung des Webshops im April getan hat:

-1 Baum für jede Bestellung - Hier zum motomogli-Wald.

-Partnerschaft mit Kendama Europe 

-Verteilerzentrum in Indien

-Updates, Coming Soon & in Planung

 

1 Baum für jede Bestellung

Nachdem der Verkauf meines Buches gut angelaufen ist und wir seit Anbeginn unserer großen Reise von so vielen lieben Menschen unterstützt wurden, wollte ich auch etwas zurückgeben. Und so habe ich mich entschlossen für jede Bestellung im Shop einen Baum zu pflanzen. Außerdem kann jeder über den Shop eine Bestellung für zusätzliche Bäume aufgeben, ohne sich dafür extra irgendwo anmelden zu müssen. Die anfallenden Transaktionsgebühren für Baumspenden übernehme ich und gebe so 100% der Spende weiter.

Der Preis der bisher gepflanzten Bäume variiert von 20ct bis 10€ und dank Eurer Hilfe wachsen mittlerweile bereits 165 Bäume im virtuellen Motomogli-Wald! In den nächsten 20 Jahren soll unser kleiner Wald so schon etwa 70to CO² binden!

Es mag vielleicht nicht unsere Schuld sein, dass die Welt so ist wie sie ist, aber wir sind die einzigen die etwas daran ändern können. In diesem Sinne möchte mich ganz herzlich bei all denen bedanken, die es mir mit ihrer Spende oder Bestellung ermöglicht haben diesen Wald zu pflanzen!

Mögen unsere Bäume wachsen und gedeihen und den Wendepunkt zu einer nachhaltigeren Gesellschaft markieren!

>> zum Motomogli-Wald <<

>> pflanze 1 Baum im Motomogli-Wald <<

 

 

 

 

 

 

 

 

Kollaboration mit Kendama-Europe

Seit ich das erste Mal ein Kendama in der Hand hielt, war ich in dessen Bann gezogen und umso mehr freue ich mich nun verkünden zu können, dass wir ab sofort in Zusammenarbeit mit Kendama-Europe auch Kendamas anbieten!

Die Idee dafür entsprang übrigens als mir Marc Wibbels, der Gründer von Kendama-Europe und ein persönlicher Freund, eine Kiste mit Kendamas schenkte um unsere Reise zu unterstützen.

Aber was ist ein Kendama, und was macht man damit? Kurz gesagt ist es ein althergebrachtes Geschicklichkeitsspiel aus Japan. Das Spielprinzip ist erst einmal simpel: Man fängt eine an einer Schnur befestigte Kugel mit der Spitze oder einer der 3 Schalen auf. Hat man dies gelernt (oder wirft einen kurzen Blick ins Internet) stellt man aber schnell fest dass die Trickmöglichkeiten schier endlos sind!

In der westlichen Welt erfährt das Kendama gerade einen Boom und jeden Tag uploaden Spieler hunderte von Videos in sozialen Netzwerken. Und das nicht ohne Grund! Denn es stellt nicht nur einen Gegentrend zu unserem immer schneller werdenden Lebenswandel dar, sondern fördert gleichzeitig u.a. die Konzentration, Koordination und das Gleichgewicht des Spielers.

In Japan kennt es jedes Kind und in einigen Schulen steht das Kendama-spielen gar auf dem Lehrplan. Kendamas sind aber nicht nur ein Kinderspielzeug und erfreuen sich auch bei Erwachsenen immer größerer Beliebtheit. Ninjas sollen damit bereits ihre Präzision trainiert haben, und manchmal wurde es gar als Trinkspiel verwendet!

Ich selbst bin in 2007 darauf gestoßen, als es in der Rollerblader-Scene bekannt wurde. Die Komplexität, die sich hinter dem simplen Prinzip verbirgt, hatte mich sofort begeistert. Seither hat es mich auf meinen Reisen durch die Welt begleitet, mir unzählige schöne Stunden bereitet und Wartezeiten versüßt. Ich habe dadurch auch viele neue Freundschaften geschlossen und wo immer ich es auspacke treffe ich auf neugierige Leute, die es sofort ausprobieren wollen.

Ich bin davon überzeugt, dass Kendamas eine Bereicherung für jeden Spieler sind und umso mehr freue ich mich sie nun auch hier anbieten zu können!

 

>> ZU DEN KENDAMAS <<

>> mehr über die Geschichte des Kendamas <<

>> Kendama bei TV-Total! <<

>> Kendama World Cup 2018 by Kendama Europe <<

Erhältlich ist die komplette Produktpalette von Kendama-Europe (www.kendama.de). Um die Qual der Wahl aber ein wenig einfacher zu machen biete ich im Shop nur ausgewählte Modelle und persönliche Favoriten an. Alle anderen Produkte können jederzeit formlos per Email an info(at)motomogli.com bestellt werden.

 

 

Verteilerzentrum in Indien

--> Kostenlose Lieferung & Rabatte für Kunden in Indien

Seit Anfang November haben wir einen neuen Standort in Bangalore (Karnataka, Indien) und können so Lieferungen nach Indien SCHNELL & KOSTENLOS abwickeln.

Zusätzlich erhalten Kunden in Indien 30% Rabatt auf alle Produkte die in Indien produziert werden (beim Checkout einfach den Rabatt-Code „MADEININDIA“ verwenden).

-Sticker und Schlüsselanhänger werden in Indien produziert und sind bereits vorrätig

-Die erste Lieferung Kendamas erreicht Indien ca. Ende Dezember. Vorbestellungen sind bereits möglich.

-Da mein Buch „Einmal mit der Katze um die Halbe Welt“ derzeit ausschließlich in Deutsch erhältlich ist kann es nur auf Anfrage von Deutschland aus geliefert werden.

 

 

 

 

UPDATES

Wir können wieder WELTWEIT liefern und auch die Motomogli Sticker und Schlüsselanhänger sind wieder vorrätig!

>> zu den Stickern <<

>> zu den Schlüsselanhängern <<



Englische Version meines Buches „Einmal mit der Katze um die Halbe Welt“

Derzeit sind wir noch immer auf der Suche nach einem Verleger der mein Buch auf Englisch herausbringen möchte. Aber nachdem es in den deutschsprachigen Gebieten bisher sehr gut angekommen ist bin ich guter Dinge dass sich bald jemand findet. Falls Sie zufällig jemanden kennen, dann würde ich mich freuen wenn Sie mir den Kontakt vermitteln könnten.

 

Hörbuch

Bald gibt es mein Buch auch als Hörbuch!

 

Coming Soon

-neues Motomogli-Logo (Am Ende von unserem Wayanad-Video könnt ihr jetzt schon einen Blick darauf werfen!)

-superbequeme Motomogli Corona Schutzmasken

-Screensaver zum kostenlosen Download

 

In Planung

-Kalender 2022 ;-)

 

Mehr dazu im nächsten Newsletter.

Vielen Dank fürs Lesen und beste Grüße aus Indien!

 

Martin & Mogli

 

11 Kommentare

  • Hey Ihr beiden,
    habe gerade Euer Buch verschlungen. Ich bin selbst begeisterte Motorradfahrerin und habe seit meinem 4. Lebensjahr durchgehend Tiere u.a. Katzen, wahrscheinlich auch deswegen habe ich sehr mitgefiebert. Aktuell haben mein Mann und ich einen blinden Kater und eine 19jährige Prinzessin, die sind leider nicht mehr so reisebereit, aber wir sind selbst unterwegs sobald wir sie gut versorgt wissen, allerdings vermissen wir sie dann schrecklich.
    Ich hoffe Euch geht es gut und Ihr habt nicht das Gefühl festzustecken sondern könnt die Zeit genießen!
    Viele Grüße, Julia

    Julia
  • Hallo Martin und Mogli,
    Danke für dieses wundervolle Buch.
    Ich habe beim Lesen so mitgefiebert… und dann war es zu Ende.
    Wird es ein weiteres Buch geben?

    Herzliche Grüße aus Aachen
    Dagmar Busch

    Dagmar Busch
  • Hi Martin und Mogli
    Ich bin gerade an eurem Buch lesen und finde es sehr spannend, was ihr so alles in den verschiedenen Ländern, mit Menschen und deren Gastfreundlichkeit erlebt. Ich bin so gefesselt, dass ich beinahe nicht mehr aufhören kann zu lesen.
    Ich hoffe, dass ihr bald eure Rückreise ohne allzu grosse “bösen” Überraschungen antreten könnt und ihr zwei sicher in Rosenheim bei eurer Familie und Freunden ankommen werdet. Tragt Sorge und viele, unvergessliche Abenteuer wünscht euch Barbara

    Barbara
  • Lieber Martin, meine Tochter hat mir dein Buch geschenkt um mich zu ermutigen mit unserem Kater (9 Monate alt) zu reisen. Wir haben ihn letztes Jahr, ca. zwei Wochen alt, im Wald ausgesetzt gefunden.
    Es war für mich bis dahin unvorstellbar, mit ihm im Landrover zu reisen, aber nun hat uns Findus zum ersten mal begleitet.
    Nun freuen wir uns, dass er die Reise vom Schliersee an die Nordsee so unkompliziert mitmacht.
    Wir wünschen Dir und Mogli noch viele schöne Erlebnisse.
    Elisabeth und Hans mit Findus

    Elisabeth und Hans Hofstetter
  • hi martin und mogli!
    lese gerade euer buch.wow so ein abenteuer!
    habe selbst eine katze noch als neugeborenes augezogen.
    faehrt mit mir ueberall hin,egal in welchem fahrzeug.
    falls ihr mal in den sinai kommt,seid ihr bei mir herzlichst eingeladen.

    gabrielia

Hinterlassen Sie einen Kommentar